Link verschicken   Drucken
 

Details

Durchführung

Je nach Schmerzlokalisation liegen oder stehen Sie während der Behandlung. Mittels Handelektroden oder Klebepads wird gezielt in den Schmerzbereich ein Mikrostrom eingeleitet, was für Sie in der Regel schmerzfrei ist. Eine kleine Ausnahme stellt hier das Austesten von Narben dar. Ein “belastete” Narbe (die Zellen können sich nicht ausreichend ernähren und ihre Endprodukte abtransportieren) reagiert mit einem piksenden Schmerz, welcher aber durch Feineinstellungen am Gerät reguliert werden kann.

 

Der Vorteil dieser Methode ist, dass innerhalb kürzester Zeit die Grundbedingungen für die Zellreparatur wieder hergestellt werden können. Stauungen im Gewebe scheinen sich zu lösen, was zu einer Verbesserung des Zellstoffwechsels führen kann, Ihre Schmerzen lassen nach und Sie sind deutlich beweglicher. Bei einem Energiemangel der Zelle, wird diese Zellenergie angehoben, so dass  Reparaturprozesse bedeutend schneller ablaufen können.

 

In der Regel spürt der Patient bereits nach der ersten Behandlung eine positive Veränderung im betroffenen Bereich. Bewährt hat sich hier auch die Kombination mit der Ultraschalltherapie, bei der gezielt pflanzliche Präparate in das Gewebe eingeschleust werden, die den Heilungsprozess unterstützen können.

 

Gerne empfehle (je nach Beschwerdebild) 6- 8 Sitzungen im Abstand von 2- 3 Tagen um die Ergebnisse zu stabilsieren.

 

Kosten: Pro Sitzung nach Aufwand (Zeit und Material) 45,00 €- 65,00 €