Startseite
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Details zur Blutegeltherapie

Wichtige Hinweise!

 

Kontraindikation (Wann führe ich diese Behandlung nicht durch)

• Einnahme blutverdünnende Medikamente

• Langjährige Cortisontherapie

• Schwere Immunerkrankungen, Aids, Chemotherapie, überschießende Narbenbildung Bluterkrankungen Blutarmut, Allergie auf Histamin

 

Bitte verzichten Sie am Tag der Anwendung  auf:

• Duschbad (Duschen mit klarem Wasser)

• Cremes

• Parfüm

• Deos

• Unmittelbar vor der Behandlung nicht Rauchen aber viel Trinken

 

Behandlungszeit

• 1,5- 2 Stunden, maximal 5 Egel werden angesetzt

 

Nach der Behandlung

• Ruhe!!!, viel Trinken

• 24 stündiges Nachbluten , Blutung darf nicht gestillt werden!

• Am Folgetag ist Duschen ohne Duschbadeinsatz an den Bissstellen möglich.

• Leichtes Abdecken der Bissstellen mit einem sterilen Pflaster, kurzes telefonisches Feedback!

• Nach 3 Tagen setzt Juckreiz an den Bissstellen ein (Heilungsphase). Nicht Kratzen, da sonst Infektionsgefahr mit Anschwellen der regionalen Lymphknoten sowie Anschwellen der betroffenen Region möglich.

• Juckreizlinderung durch z.B. Fenistil- Gel, kolloidale Silberlösung, Calendula D1- flüssig.

• Nach 1 Woche Wiedervorstellung in der Praxis zur Begutachtung der Bissstellen.

 

Kosten: ca. 150,00 € - 160,00 € (Schwankend, da die Einkaufspreise der Egel stark variieren)