Startseite
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Detail Infusionen

Infusionen

Was macht die Infusionstherapie so interessant?

Der große Vorteil ist die rasche Aufnahme der Inhaltsstoffe in die Zelle. Da jede Zelle spezielle Aufgaben im Organismus erfüllen muss, helfen diese Inhaltsstoffe bei deren Aufgabenbewältigung. Nun gibt es jedoch auch Situationen, bei denen die Zellen einen erhöhten Bedarf bzw. einen erhöhten Verbrauch haben. Dies kann zu einem Ungleichgewicht führen und wir fühlen uns nicht mehr wohl. Daher eignen diese sich bei akuten und langfristigen Beschwerden.

 

Das Highlight:

Das besondere Highlight sind die hochdosierten Vitamin C Infusionen. Hier eine kleine Auswahl an Beschwerden, bei denen sich dieser „Vitaminkick“ positiv bewährt hat.

  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Asthma bronchiale oder Herpes
  • Wundheilungsstörungen
  • Müdigkeit, Leistungsknick, Schwäche…
  • Begleitend zur Tumortherapie

 

Aminosäure Infusionen

 

Sportler schätzen diese Infusionen, denn Aminosäuren unterstützen die Zellen bei der Regeneration und zögern den Ermüdungsprozess der Muskelzellen hinaus.

Jedoch auch Menschen mit chronischen Darmschleimhautstörungen durch Allergien und Unverträglichkeiten, nehmen die Aminosäuren aus der Nahrung oft nur unzureichend auf. In der Folge entwickeln sich Mangelzustände, die sich wie folgt bemerkbar machen können:

 

 

Kosten:  Je nach Zusammensetzung zwischen 65,00€  und 120,00€